CD Komokamara

Komokamara

Jörg Fleer: Komokamara

Musicians:
Christoph Dangelmaier, Bass
Gero Fei, Percussion
Torsten Krill, Drums
Jörg Fleer, Guitars/Guitar-Synthesizer

Cover Design: Moni Richter

Gesamtspieldauer: 49:31 Min.

 

Tracklist

  1. 1Komokamara (5:43)
     
  2. 2Egal, aber jetzt (6:32)
     
  3. 3Herr Dreiauge (4:20)
     
  4. 4The long way (5:16)
     
  5. 5La plaza de la vila (5:54)
     
  6. 636 (5:46)
     
  7. 7Es passt zu Deinen Augen (5:22)
     
  8. 8Martita (5:30)
     
  9. 9The long way (epilog) (1:54)
     
  10. 102000 (3:14)
     

 

 

Pressezitate zur CD – KOMOKAMARA, DMG, 2001

 

“Die CD gefällt mir total gut. Ich finde sie musikalisch sehr frisch und abwechslungsreich. Ich habe sie nun schon öfter gehört und entdecke immer wieder neue Nuancen… Der Sound gefällt mir sehr gut und ist ausgewogen…”

(Thomas David/Keyboarder u. Tontechniker/Hamburg/11-2000)

“Deine neue CD finde ich super…”

(Volker Speer/Bassist/Bielefeld/01-2002)

“Druckvollen Gitarrenjazz mit einem Hang zu rockigen Rhythmen präsentiert der Bielefelder Jörg Fleer mit seiner Band auf der CD Komokamara (Toca-Records). In teilweise komplizierten Linien lässt es der Ostwestfale mächtig swingen. Fazit: Engagiert…”

(Neue Westfälische/10-2002)

“Komokamara ist nach dem Debüt Jörg Fleer von 1999 die zweite Solo-CD des Bielefelder Gitarristen…. Die Grooves sind oft in ungeraden Metren gehalten und werden durch ausgetüftelte Arrangements spannungsgeladen und dynamisch mit den brillanten Gitarrenlinien verbunden… Die CD ist für mich ein optimales Beispiel für innovativen Rock-Jazz der Spitzenklasse und braucht sich in Bezug auf musikalische Intensität und Klangqualität vor keiner internationalen Produktion verstecken.”

(Karl Horstmann/Drummer/Trend/06-2002)

Album kaufen